Canto kündigt die Canto Integration Platform für Workgroup Server ab

Ziemlich überraschend hat Canto verkündet, dass die Canto Intergration Platform Option - kurz CIP genannt - nicht mehr für Workgroup Server erworben und lizensiert werden darf. Bestandskunden können aber selbstverständlich eine bereits erworbene CIP-Option mit ihrem Workgroup-Server weiter nutzen. Nach einem Aufschrei des Entsetzens seitens der Canto Partner, wurde die strikte Handhabung dieser Neuerung etwas relativiert und es wird wohl eine Einzelfall-Prüfung und -Entscheidung geben. Sinn und Zweck des Ganzen soll der Fokus auf das Cumulus Enterpise Business sein. Getreu dem Motto, nur große Installationen auf Basis der Cumulus Enterprise Edition benötigen die CIP-Option. Bestehende "Opportunities" bei Canto haben noch eine Schonfrist bis zum 31.12.2016 bekommen. Danach ist man auf das Wohlwollen von Canto angewiesen oder ordert ein Sidegrade auf die Cumulus Enterprise Edition.
Gleiches gilt übrigens auch für die Option "Image Factory", die eine schnellere Auslieferung der Medien ermöglicht und damit ein bekanntes Manko der Canto Integration Platform beseitigt. Auch diese Option steht jetzt nur noch den Enterprise Kunden zur Verfügung.

Kommentare sind deaktiviert